Anwendungswissen nutzbar machen

Im Rahmen unserer praxisnahen Ingenieurarbeit ergeben sich durch die komplexen Herausforderungen der Projekte ständig neue Erkenntnisse. Wir fühlen uns verpflichtet dieses Wissen zeitnah zu dokumentieren, um zur Entwicklung unseres Arbeitsgebietes beizutragen. In unserem Archiv erhalten Sie einen Überblick über wichtige Veröffentlichungen unserer Mitarbeiter.

Kontaktieren Sie uns über unsere Serviceanfrage.
Gerne senden wir Ihnen die gewünschte Veröffentlichung, soweit wir die entsprechenden Rechte besitzen. Andernfalls vermitteln wir Ihnen - falls verfügbar - gerne eine Bezugsquelle.

Ausgewählte Veröffentlichungen nach Themenschwerpunkten:



Themengebiet 5: Klärschlamm

2015; September:

Modifikation des Belebtschlammverfahrens in der planerischen Praxis, Schröder, Prof. Dr.-Ing. Markus, Schlamm, T&M


2011:
Gewässer - Wasser - Abwasser (GWA)
Faulung in Kläranlagen kleiner und mittlerer Größe, GWA 225 - 3. Aachener Kongress - Dezentrale Infrastruktur im Congress Center in Leipzig, Schröder, Markus, Faulbehälter, Gas


2011:
Gewässer - Wasser - Abwasser (GWA)
Getrennte anaerobe Schlammstabilisierung und Klärgasverwertung auf kleinen und mittleren Kläranlagen, GWA 223 - 44. Essener Tagung für Wasser- und Abfallwirtschaft, Schröder, Markus, Faulbehälter, Kläranlage


2010:
Gewässer - Wasser - Abwasser (GWA)
Ergänzung der Flockungsfiltration durch Vorschlagung einer Aktivkohleanlage am Beispiel der Kläranlage Böblingen-Sindelfingen, GWA 220, Schröder, Markus, Faulbehälter, Klärschlamm


2009:
Exchange
Klärschlamm als Energieträger, Text in chinesisch, Schröder, Markus, Energie, Klärschlamm


2007:
Korrespondenz Abwasser, Abfall (KA)
Klärschlamm als Energieträger, Schröder, Markus, Energie, Klärschlamm


1998:

Kosten der Klärschlammbehandlung und -entsorgung, ATV-Fortbildungskurs I/4 in Fulda, Meyer, Hermann, Behandlung, Entsorgung


1995:
Entsorgungspraxis
Schlammfaulung oder simultane aerobe Stabilisierung, Meyer, Hermann, Faulbehälter, Klärschlamm


1994:

Schlammfaulung oder simultane aerobe Stabilisierung, VDI-Bildungswerk "Neue Technologien zur Abwasserreinigung bei der Modernieiserung von kommunalen Kläranlagen" in Düsseldorf, Meyer, Hermann, Klärschlamm, T&M


1989:

Verwertung von Faulgas, Begrenzung von SO2 - Emissionen, ATV-Fortbildungskurs F/3 "Schlammentsorgung im Lichte neuer Anforderungen" in Fulda, Meyer, Hermann, Energie, Klärschlamm


1988:
KA - Korrespondenz Abwasser
Einsatzmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeit von Kammerfilterpressen, Teil 1: Mitverarbeitung von Sonderabfällen, Meyer, Hermann, Entwässerung, Klärschlamm


1988:
KA - Korrespondenz Abwasser
Einsatzmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeit von Kammerfilterpressen, Teil 2: Investitions- und Jahreskosten, Meyer, Hermann, Entwässerung, Klärschlamm


1988:

Gülleverwertung unter Einbindung von vollbiologischen Kläranlagen mit anaerober Schlammstabilisierung, FuE-Vorhaben A 1/88, RP Münster, Meyer, Hermann, Co-Vergärung, Faulbehälter


1986:

Verwertung von Faulgas, ATV-Fortbildungskurs E/3 "Schlammbehandlung und -beseitigung" in Fulda, Meyer, Hermann, Klärschlamm, T&M


1982:
Gewässerschutz - Wasser - Abwasser (GWA)
Schlammfaulung oder simultane aerobe Stabilisierung? Konventionelle Planung und Ausschreibung oder schlüsselfertige Pauschalvergabe?, in: Festschrift zum 60. Geburtstag von Professor Dr.-Ing. Botho Böhnke, Meyer, Hermann, T&M, Veröffentlichung


1982:
VDI-Berichte
Technisch/wirtschaftliche Aspekte der Klärgasverwertung auf Kläranlagen, VDI-Tagung "Energie aus Müll und Klärschlamm", Meyer, Hermann, Anlage, Faulbehälter


1977:
KA - Korrespondenz Abwasser, Abfall; 24. Jahrgang
Erfahrungen und Probleme der Klärschlammverwertung in Form von Kalkdünger, Meyer, Hermann, Klärschlamm, T&M


nach oben