Gruppenklärwerk Ditzingen – komplexer Umbau unter Betrieb

Der Umbau und die Sanierung der mechanischen und biologischen Stufe des Gruppenklärwerkes Ditzingen erfolgten in 12 Bauabschnitten seit 2013. Momentan befindet sich die Baumaßnahme im 11. und somit vorletzten Bauabschnitt und wird trotz der komplexen Verzahnung zwischen Bau und Betrieb fristgerecht fertig gestellt werden.

Eine große Herausforderung war das Bauen im Bestand. Im Rahmen des Projektes wurde daher bereits in der Planungsphase eine detaillierte Bauablaufplanung erarbeitet, um einen sicheren Kläranlagenbetrieb während der Umbau- und Sanierungsmaßnahme zu jeder Zeit zu gewährleisten. Hierzu wurde auch eine Vielzahl von Provisorien erforderlich.

Das Bild zeigt das neue Belebungsbecken 1.3 während der Bauphase und (Bild im Bild) nach der erfolgreichen Inbetriebnahme im März 2018.